Wetter aktuell im August 2016: Hitzewelle und 30 Grad! Hoch Gerd bringt den Sommer zurück

Das vergangene Wochenende hat bereits gezeigt, dass man den Sommer noch nicht aufgeben sollte. Hoch Gerd beschert uns in den nächsten Tagen mit Temperaturen über 30 Grad eine Hitzewelle und sorgt für bestes Badewetter. Das ist die Wettervorhersage aktuell bis zum Wochenende!

Hoch Gerd beschert noch einmal heißes Sommerwetter. (Symbolbild) Bild: Fotolia/kalim

Der Sommer ist wieder zurück und sorgt noch einmal für Bade-Temperaturen. Zu verdanken haben wir das Hoch Gerd, das ab Dienstag, 23. August, eine regelrechte Hitzewelle mit sich bringt. "Im gesamten Land wird es sonnig und trocken sein. Die Temperaturen klettern teils deutlich über 30 Grad. Lokal sind Werte von 35 bis 27 Grad möglich", prophezeit Diplom-Metereologe Dominik Jung von "wetter.net".

Cool durch den Sommer - hier gibt's die schärfsten Sonnenbrillen der Saison zum Knüllerpreis!

Wetter aktuell im August 2016 - Hoch Gerd sorgt für Hitzewelle

Bereits am Dienstag klettern die Temperaturen im Südwesten Deutschlands auf bis zu 30 Grad, während im Norden ein Tiefausläufer zunächst noch für dichtere Bewölkung und teilweise auch Regen sorgt. Das ändert sich jedoch bereits am Mittwoch, wenn ganz Deutschland allmählich von der Hitzewelle erfasst wird. Vor allem im Westen und Südwesten erreichen die Temperaturen Spitzenwerte von bis zu 33 Grad. Im Rest des Landes ist es mit 25 bis 29 Grad ebenfalls sommerlich warm, wie "wetter.de" berichtet.

Laut Wettervorhersage Temperaturen über 30 Grad bis zum Wochenende

Doch es wird noch wärmer: Ab Donnerstag klettert das Barometer auf bis zu 35 Grad und beschert uns Sahara-Hitze. Das gilt insbesondere für Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt. Am Freitag steigen die Temperaturen dann auch in Nord- und Westdeutschland auf bis zu 35 Grad, während es an Nord- und Ostsee mit 22 bis 25 Grad nicht ganz so heiß wird.

Mit Maximalwerten bis zu 30 Grad drohen am Samstag hier und da Wärmegewitter. Am Sonntag kühlt es etwas ab und Schauer und Gewitter sind möglich, wie der "Deutsche Wetterdienst" (DWD) auf seiner Internetseite informiert. Bis dahin kann sich aber noch einiges ändern. Sicher ist allerdings eines: Hoch Gerd sorgt mit den sommerlichen Temperaturen für ausgezeichnetes Badewetter.

Lesen Sie auch: Testsieger! Auf DIESE Sonnenschutzmittel ist Verlass.

FOTOS: App ins kühle Nass! Die besten Apps für Freibäder und Badeseen
zurück Weiter Die besten Apps für Freibäder und Badeseen (Foto) Foto: wavebreakmedia/shutterstock.com/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser