28.06.2016, 14.30 Uhr

Luna Love: Sie stöhnte zu laut! Pornostar fliegt aus Wohnung

Sie 19 und dreht in den eigenen vier Wänden kurze Sexvideos: Pornosternchen "Luna Love". Damit verdient sie sich ihren Lebensunterhalt und auch die Miete. Doch Luna scheint zu euphorisch bie der Sache zu sein. Denn nun soll sie wieder ausziehen - nach nur fünf Tagen.

Dreht in ihren eigenen vier Wänden kleine Sexfilme und muss deswegen jetzt ausziehen: "Luna Love" Bild: Screenshot/snacktv/Sat.1 Frühstücksfernsehen

Home sweet home! Das dachte sich auch Pornosternchen "Luna Love". Die 19-Jährige ist erst vor Kurzem in ihre neue Wohnung eingezogen. Doch nach nur fünf Tagen nach dem Einzug schickte der Vermieter die fristlose Kündigung. Der Grund: Bei den kurzen Sex-Videos, die Luna in ihrer Wohnung aufnehme, stöhne sie zu laut. Auf die Straße gesetzt wegen Sexlärms. Doch was sagen die Nachbarn dazu?

"Lautstarke Sexszenen" stören andere Mieter erheblich

Nach Berichten der "Bild" zufolge, muss "Luna Love" nach nur einem Monat wieder ihre Wohnung räumen. Angeblich hätten sich Nachbarn über lautes Sex-Gestöhne der Porno-Darstellerin aufgeregt. Diese "lautstarke Sexszenen" würden die anderen Mieter erheblich stören, hieß es in einem Schreiben vom Vermieter-Anwalt. Auch Kinder sollen sich angeblich die Szenen mitanhören müssen.

Luna Love: "Was ich in meiner Wohnung mache, geht doch niemanden etwas an!"

Auch gedämmte Türen haben nicht den erhofften Erfolg gebracht. "Ich verstehe sowieso nicht, warum sich da immer jeder einmischt. Es ist doch meine Sache, was ich in meiner Wohnung mache. Das geht doch niemanden etwas an", sagt die 19-Jährige gegenüber dem Sat.1-Frühstücksfernsehen. Das ist leider nicht ganz richtig. Denn eine gewerbliche Nutzung der Wohnräume bedarf einer vorherigen Zustimmung des Vermieters...

VIDEO: Kündigung wegen Sex-Lärms
Video: Sat.1 Frühstücksfernsehen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ruc/lvo/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser