Kindergarten in Duisburg: Mit einem Stock! 4-Jährige soll 8 Kinder sexuell genötigt haben

In einer Kita in Duisburg soll es zu sexuellen Belästigungen unter Kindern gekommen sein. Beschuldigt wird ein 4-jähriges Mädchen, gegen die verantwortliche Erzieherin wurde Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung erstattet.

Eine Kindertagesstätte in Düsseldorf am 18. April 2016. Bild: Monika Skolimowska/dpa

In einer Kindertagesstätte in Duisburg-Friemersheim soll es zu mehreren Fällen von sexueller Belästigung gekommen sein. Dies berichtet die "Bild"-Zeitung online. Angeblich soll ein vierjähriges Kind acht andere Kinder mit dem Stock einer Kindertrommel im Intimbereich herumgestochert haben.

4-Jährige in Duisburg: Angeblich andere Kindergarten-Kinder sexuell belästigt

Wie "Bild.de" weiter schreibt, sollen sich die Taten zwischen Februar und März dieses Jahres in einem Spielraum unter Abwesenheit eines Erziehers ereignet haben. Die Mutter eines betroffenen Kindes hat daher Anzeige gegen die verantwortliche Erzieherin wegen unterlassener Hilfeleistung erstattet.

Sie sagte dem Nachrichtenportal: "Das ging weit über Doktorspiele hinaus. Einige Kinder hatten leichte Verletzungen im Intimbereich. Meine Tochter macht nachts wieder ins Bett und hat sich zurück gezogen. Ein anderes Mädchen hat Albträume und ein weiteres Kind stottert seitdem."

Duisburg-Friemersheim: Familie des beschuldigten Kindes beim Jugendamt bekannt

Fünf der betroffenen Kinder seien mittlerweile von ihren Eltern aus der Kita genommen worden, das tatverdächtige Mädchen hingegen besuche die Einrichtung weiter. Ihre Familie sei bereits aufgrund anderer Vorfälle beim Jugendamt bekannt.

VIDEO: 10 grausame Verbrechen von Kindern
Video: Top Zehn

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/ans/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser