27.05.2016, 09.07 Uhr

In einem Fernbus: Widerlich! Busfahrer onaniert auf Frau - Polizei lässt ihn laufen

Das ist wirklich ekelhaft. Einem Medienbericht zufolge wurde ein Busfahrer dabei erwischt, wie er auf einen schlafenden Fahrgast onanierte. Doch die Polizei lässt den Mann einfach laufen. Ein Skandal.

Offenbar wurde ein Busfahrer dabei erwischt, wie er auf einen schlafenden Fahrgast onanierte. Bild: dpa

Dieser Fall ist in der Tat einfach widerlich - und schlägt mittlerweile hohe Wellen. Einem Bericht des türkischen Netzwerkes Ekşi Sözlük zufolge wurde ein Busfahrer dabei erwischt, wie er vor einer schlafenden Frau onaniert und anschließend in ihr Gesicht ejakuliert.

Busfahrer onaniert auf schlafende Frau

Der ekelhafte Vorfall soll sich ereignet haben, als der Bus auf einer Fähre die Bucht von Izmit durchquerte. Zielort des Überlandbus' sei Istanbul gewesen, wie in dem Bericht zu lesen ist. Demnach sei die Studentin am frühen Morgen aufgewacht und habe den Mann auf dem freien Sitz neben sich entdeckt.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser