Von news.de-Volontärin Maria Gregor - 18.05.2016, 12.10 Uhr

25. Wave-Gotik-Treffen: Gothic-Pfingsten in Leipzig mit Kunstblut, Latex und frivoler Spitze

Fledermaus-Kekse, schwarze Kuchenglasur und Lakritz-Eis: Die Anhänger der Gothic-Szene hatten wie jedes Jahr zu Pfingsten Leipzig fest in ihrer Hand. Die aufregendsten Grufti-Outfits des 25. Wave-Gotik-Festivals sehen Sie hier bei news.de.

Zu Pfingsten treffen sich jedes Jahr Szene-Gänger aus aller Welt in Leipzig. Bild: Juli.Gänseblümchen

Ist denn schon wieder Pfingsten? Das wird sich so mancher Einwohner Leipzigs gefragt haben, als am Wochenende die Besucher des Wave-Gotik-Treffensdie Stadt förmlich überrannt haben. Wie jedes Jahr kamen wieder um die 20.000 Anhänger aus der ganzen Welt, um an dem weltweit größten Festival der Gothic-Szene teilzunehmen.

Schwarz, schwärzer - Leipzig an Pfingsten

Das Szene-Festival Wave-Gotik-Treffen, kurz WGT, jährte sich dieses Jahr zum 25. Mal. Beim

ersten Treffen 1992 kamen gerade einmal 2.000 Besucher, es gab acht Bands, einen Veranstaltungsort und das Ticket kam nur rund acht DM!

Heute tummeln sich zehnmal so viele Gäste an rund 50 Veranstaltungsorten in ganz Leipzig. Über 200 Bands und Künstler sind Teil des fünftägigen Festes und sorgen für ein ausgewogenes Programm. Dieses kostete die Besucher 2016 120 Euro Eintritt - der höchste Ticketpreis seit Beginn.

Gothics feiern im Vergnügungspark zum WGT 2016

Doch für ihr Geld wurde den Festival-Gängern einiges geboten. Dieses Jahr mischte zum ersten mal der Leipziger Vergnügungspark Belantis mit! Dieser öffnete ab 20 Uhr seine Pforten erneut und bot bis spät in die Nacht Achterbahnfahrten und Tanzvergnügen. Der letzte Shuttlebus zum Zeltplatz fuhr früh morgens gegen 06 Uhr.

FOTOS: 25. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig Kunstblut und Latex: So skurril präsentiert sich die Gothic-Szene
zurück Weiter Lack und Leder: ein Klassiker auf dem WGT. (Foto) Foto: Juli.Gänseblümchen Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser