Hamburg: In der Falle! Feuerwehr rettet Eichhörnchen

Im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst ist ein neugieriges Eichhörnchen in eine besonders missliche Lage geraten und saß in einer Mausefalle fest. Aber Hilfe war bereits unterwegs.

Rettungskräfte in Hamburg sind ausgerückt, um ein Eichhörnchen aus seiner misslichen Lage zu befreien. (Symbolbild) Bild: dpa

In eine verzwickte Lage ist ein besonders neugieriges Eichhörnchen in Hamburg geraten: Wohl auf der Suche nach Futter, steckte der kleine Rotschopf in einer Mausefalle fest und konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Feuerwehr Hamburg rettet Eichhörnchen aus verzwickter Lage

Gott sei Dank hörten Anwohner im Stadtteil Uhlenhorst das verzweifelte Quieken des Nagers. Sie alarmierten am Montag sofort die Feuerwehr, die das Eichhörnchen aus seiner misslichen Lage befreien konnte. Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet, hat der kleine Kerl keine ernsthaften Verletzungen davon getragen.

Und so hoppelte er nach seiner Befreiung in die Freiheit zurück. Von dem Schreck muss er sich jetzt wohl aber erst einmal in aller Ruhe erholen. Wer die Falle auf ein Baugerüst vor einem Haus gestellt hatte, blieb dagegen unklar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/saw/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser