Kripo bittet um Hinweise: Sexueller Übergriff auf 16-Jährige in Chemnitz

In Chemnitz ist es mitten in der Stadt zu einem sexuellen Übergriff auf eine 16-jährige junge Frau gekommen. Ein unbekannter Mann wird als mutmaßlicher Täter mithilfe einer Personenbeschreibung gesucht, die Kriminalpolizei bittet dringend um Hinweise.

Nach einem sexuellen Übergriff in Chemnitz bittet die Kriminalpolizei um Hinweise (Symbolbild). Bild: dpa

Nach einem sexuellen Übergriff in Chemnitz bittet die Polizei um Mithilfe der Bevölkerung. Am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr wartete eine 16-Jährige nach einem Discobesuch an einer Haltestelle auf den Bus. Ein unbekannter Mann setzte sich neben sie und sprach sie in gebrochenem Englisch an. Als die junge Frau aufstand und wegging, hielt der Unbekannte sie fest und nahm gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr vor. Erst als zwei Fußgänger hinzukamen, lief er davon. Dies teilte die Polizeidirektion Chemnitz mit.

Sexueller Übergriff in Chemnitz: Polizei bittet um Mithilfe

Laut Täterbeschreibung handelt es sich um einen Mann zwischen 25 und 35 Jahren, er soll ca. 1,70 bis 1,80 Meter groß sein. Er hat eine dunkle Hautfarbe und kurze glatte Haare. Er soll eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose getragen haben, dazu dunkle Schuhe. Die Kriminalpolizei in Chemnitz bittet um Zeugenhinweise zum Täter und dessen derzeitigem Aufenthaltsort unter der 0371-3873445.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion..

lid/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser