In US-Zoo in Florida: Schrecklicher Unfall! Tiger zerfleischt Wärterin

Man nannte sie die "Tiger-Flüsterin". Die Wärterin pflegte eine ganz enge Beziehung zu den Raubkatzen. Diese wurde Stacey Konwiser nun zum Verhängnis. Sie wurde von einem ihrer eigenen Schützlinge zerfleischt.

In einem US-Zoo in Florida ist die Wärterin Stacey Konwise von einem Tiger getötet worden. Bild: dpa

Das Unglück geschah nach "Bild"-Informationen kurz vor dem "Tiger Talk", einem beliebten Erklärprogramm für die Besucher des Zoos von West Palm Beach (Florida). Stacey Konwiser war gerade dabei sich auf die Show vorzubereiten, als es passierte. Der 13 Jahre alte Malaysia-Tiger griff unvermittelt an. Warum ist unklar.

Schrecklicher Zoo-Unfall in Florida! Tiger tötet Wärterin

Bevor Rettungskräfte der verletzten Frau zu Hilfe kommen konnten, musste das Tier erst einmal betäubt wurden. Doch ihre Verletzungen waren zu schwer. Die 38-Jährige verstarb kurz darauf im Krankenhaus. Stacey pflegte zu den Raubkatzen ein ungewöhnlich enges Verhältnis, wie Zoo-Sprecherin Naki Carter erklärte: "Sie sprach mit den Tigern in einer Sprache, die nur sie verstanden haben. Niemand, der Stacey nicht kannte, kann sich vorstellen, wie sehr sie diese Tiger liebte und wie sehr ihre Zoo-Familie hier sie geliebt hat."

Keine Gefahr für die Zoo-Besucher

Die Zoo-Wärterin galtals sehr erfahren im Umgang mit den Raubkatzen. Ihr Ehemann Jeremy arbeitet als Wärter im Zoo von Palm Beach. Sie hatten sich laut "Bild" vor zehn Jahren bei der Arbeit in einem anderen Tierpark kennengelernt. Besucher des Zoos waren nach Angaben der Sprecherin weder in Gefahr, noch wurden sie Zeugen des schrecklichen Unglücks.

Die 13 Jahre alte Raubkatze ist einer von vier Malaysia-Tigern des Zoos. Die Art gilt als vom Aussterben bedroht. Er soll vorerst nicht eingeschläfert werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/bua/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

1 Kommentare
  • Antonietta

    28.04.2016 15:08

    gegen Zoos und Tierparks: Artgerecht ist nur die Freiheit !

    Kommentar melden
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser