Sternschnuppen im April 2016: Hier können Sie die Lyriden-Schauer am besten beobachten

Vom 16. bis 25. April 2016 sind am Nachthimmel unzählige Sternschnuppen zu beobachten. Alle Infos zum Lyriden-Maximum am 22.04.2016, die Wettervorhersage und die besten Uhrzeiten finden Sie hier.

Sternschnuppen im April: Die Lyriden flitzen über den Himmel. Bild: Fotolia / sdecoret

Lange war es ruhig am Nachthimmel, zumindest in Bezug auf Sternschnuppen. Vom 16. bis 25. April 2016 flammen zum Glück für alle Himmelsgucker zahlreiche Meteore auf. Die Lyriden haben ihren Ursprung im Sternbild der Leier, daher auch ihr Name. Leider zählen sie nicht zu den ergiebigsten Meteorströmen. Doch Grund zum Schmollen gibt es dennoch nicht.

Lyriden 2016: Sternschnuppen-Nächte vom 16. bis 25. April in Deutschland

Mit einer Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Sekunde zählen die Lyriden zu den schnellen Objekten am Himmel. Das Maximum findet am 22.04.2016 statt. Leider ist es nicht so sehr aufgeprägt. Pro Stunde leuchten dann nur ungefähr zehn bis 20 Sternschnuppen auf. Die Lyriden sind abgesplitterte Bruchstücke des Kometen Thatcher (C/1861G). Am besten lassen sich die Sternschnuppen zwischen Mitternacht und 4 Uhr morgens beobachten.

Lyriden 2016: Wettervorhersage für das Sternschnuppen-Spektakel

Leider kann man die Sternschnuppen nur sehen, wenn das Wetter mitspielt. Ausgerechnet zum Maximum tritt die Vollmondphase ein. Wenn der Himmel an diesem Tag wolkenfrei sein sollte, macht das Licht des Mondes dem Naturspektakel womöglich einen Strich durch die Rechnung.

Lesen Sie hier: Diese Phänomene verzaubern den Himmel im Jahr 2016.

Sternschnuppen 2016: Ausblick auf Mai, Juni und August

Die Lyriden zählen zwar zu den schnellen, aber dafür eher wenig ergiebigen Meteorströmen im Jahresverlauf. Doch keine Sorge, auch in den nächsten Monaten gibt es wieder atemberaubende Sternschnuppennächte, die Astronomiefans begeistern werden.

  • Eta-Aquariden - Maximum in der Nacht vom 6. Mai 2016
  • Libriden - Maximum am 7. und 8. Juni 2016
  • Perseiden - 9. bis 13. August 2016, Maximum in der Nacht vom 11. auf den 12. August

Die Highlights am Sternenhimmel 2016
Sternschnuppen, Merkurtransit, Finsternisse
zurück Weiter

1 von 5

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser