Platzverweis für süße Nager: Kriminelle Eichhörnchen lösen Polizeieinsatz aus

Sondereinsatz für die Polizei: Zwei Ruhestörer hindern Autofahrer am Weiterfahren, stundenlang verschanzen sie sich unter den Fahrzeugen. Die Verdächtigen: Zwei kleine Eichhörnchen.

Bevor sich die putzigen Eichhörnchen davon machten, posierten sie noch für einen Schnappschuss. Bild: dpa

Für die Polizei in Pulheim bei Köln gab es wohl nie einen entzückenderen Einsatz: Zwei freche Eichhörnchen hinderten Autofahrer am Weiterkommen. Erst durch das Einschreiten der Beamten konnten die Nagetiere unter den Autos hervor gelockt werden.

Autofahrer rufen wegen Eichhörnchen die Polizei

Wegen zwei Eichhörnchen haben zwei Autofahrer im nordrhein-westfälischen Pulheim den Notruf gewählt und die Polizei um Hilfe gebeten. Die Nagetiere waren unter die beiden auf der Mathildenstraße in Brauweiler geparkten Autos geflitzt und wollten ihr Versteck partout nicht mehr verlassen, sodass die Wagenbesitzer nicht weiterfahren konnten. Dies berichtet "express.de".

VIDEO: Polizisten retten Faultier von Straße
Video: spot on news

Eichhörnchen "beeindruckt" von den Polizisten

Laut Polizeiangaben sprachen zwei herbeigeeilte Beamte den Eichhörnchen am Sonntagnachmittag "einen Platzverweis" aus. Und tatsächlich: Die beiden Nager machten sich aus dem Staub - den Angaben nach "beeindruckt" von der Uniform der Polizisten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/lid/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser