03.04.2016, 13.53 Uhr

Der tödlichste Scharfschütze im Irak: Dieser Sniper hat Hunderte ISIS-Soldaten erschossen

Er gilt als der tödlichste Scharfschütze im Kampf gegen den IS. Sniper Abu Tahseen soll bereits Hunderte ISIS-Kämpfer aus tausenden Metern Entfernung erschossen haben. Von den Irakern wird er dafür gefeiert.

Scharfschütze Abu Tahseen soll bereits hunderte IS-Kämpfer erschossen haben. Bild: Twitter/Haidar Sumeri

Abu Tahseen ist 63 Jahre alt. In einem Video der "Popular Mobilization Forces" spaziert er mit seinem Gewehr durch karges Gebiet, er wartet auf einen Funkspruch. Als dieser erfolgt, legt Tahseen die Waffe auf einem Kissen ab und drückt in aller Ruhe auf den Auslöser: Eine tödliche Kugel ist auf dem Weg ins feindliche Gebiet der Terrormiliz Islamischer Staat.

Tödlichster Scharfschütze gegen den IS: Hunderte Dschihadisten erschossen

Abu Tahseen ist der tödlichste Sniper (dt. Scharfschütze) der irakischen Kämpfergruppe "Popular Mobilization Forces". Innerhalb eines halben Jahres soll er bereits 173 IS-Kämpfer erschossen haben, berichtet die "Bild".

Auf dem Twitter-Account der Popular Mobilization Forces heißt es sogar, Tahseen habe mittlerweile über 200 feindliche Kämpfer der Dschihadisten getötet. Zudem wird von der Organisation behauptet, er habe bereits in fünf Kriegen gekämpft.

FOTOS: Islamischer Staat Der IS-Terror in Bildern
zurück Weiter Dieser Screenshot eines Propagandavideos der IS-Miliz zeigt voll verschleierte Frauen mit Gewehren, die angeblich in der syrischen Stadt Al-Rakka operieren. (Foto) Foto: Syriadeeply.org / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser