Malaysia-Airlines: Identifiziert! Zwei neue Wrackteile von MH370

Experten haben zwei neue Wrackteile des verschollenen Flugzeugs der Malaysia-Airlines identifiziert. Sie waren an der Küste von Mosambik angespült worden. Kann das rätselhafte Verschwinden der Maschine MH370 endlich aufgeklärt werden?

Experten haben mit großer Wahrscheinlichkeit zwei neue Wrackteile der verschollenen Malaysia-Airlines-Boeing Flug MH370 identifiziert. Die Trümmerteile waren in den vergangenen Wochen an der Küste von Mosambik inAfrika angespült worden.

Flugzeugteile gehören "fast mit Sicherheit" zu MH370

Sie wurden diese Woche in einem Labor in Australien untersucht. "Die Analyse kommt zu dem Schluss, dass die Trümmerteile fast mit Sicherheit von MH370 stammen", teilte Verkehrsminister Darren Chester am Donnerstag mit.

Chronologie einer Suche
Flug MH370
zurück Weiter

1 von 13

Die Malaysier, die an der Untersuchung beteiligt waren, gaben Details bekannt: "Die Farbe und die Markierungen auf beiden Teilen entsprechen dem, was Malaysia Airlines verwendet", teilte das Transportministerium mit. "Dimensionen, Material und Bauweise beider Teile stimmen mit den Spezifikationen einer Boeing 777 überein. Beide Transportminister benutzen die Formulierung, dass die knapp ein Meter langen Teile "fast mit Sicherheit" zum MH370 gehören.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser