Terror-Anschläge in Brüssel
Zwillingsmutter stirbt im Bomben-Horror!

Die IS-Anschläge in Brüssel kosteten insgesamt 34 Leben. Besonders tragisch: Eine Zwillingsmutter starb zusammen mit 13 anderen Menschen im Bomben-Horror am Flughafen! Unter den Opfern ist auch ein Basketball-Profi.

Adelma mit ihrem Mann und den zwei Töchtern - sie starb bei dem Terroranschlag im Brüsseler Flughafen. Bild: Facebook/Adelma Marina Tapia Ruiz

Adelma Tapia Ruiz (36) befand sich gerade am Check-in, als die ersten Explosionen ertönten. Die 36-Jährige Mutter von Zwillingen freute sich auf die Reise: Die ganze Familie wollte ein paar schöne Tag in New York verbringen. Jetzt ist Adelma tot.

Mutter von Zwillingen stirbt am Check-in: Ein Spiel rettete ihrer Familie das Leben

Die gebürtige Peruanerin wartete mit ihrem Mann Christophe Delcambe und den Zwillingstöchtern Maureen und Alondra (4) am Check-in. Laut dem peruanischen Sender RPP wollte Ruiz ihre Schwestern in den USA besuchen. Seit neun Jahren lebte die gebürtige Peruanerin mit ihrem Mann und den Töchtern in Belgien.

Laut "Bild" liefen die Mädchen beim Spielen durch die Halle, weg vom Schalter. Der Vater hinterher. Das rettete sein Leben! Genau in diesem Moment detonierte die Bombe und riss Adelma Tapia Ruiz mit sich. Die Mutter war auf der Stelle tot, eines der Mädchen wurde am Arm verletzt. Der Bruder der Getöteten schrieb auf Facebook: "Der Schmerz ist schwierig zu beschreiben. (...) Ruhe in Frieden, kleine Schwester."

Belgischer Basketball-Star unter den Opfern in Brüssel

Unter den Opfern befand sich laut "Bild" außerdem ein Basketball-Star: Nach den Anschlägen machte ein Foto auf Twitter die Runde. Darauf zu sehen: Sébastien Bellin (37), ein ehemaliger Basketball-Nationalspieler aus Belgien. Auf dem Foto liegt Bellin am Flughafen in einer Blutlache. "Er wurde durch die Explosion 20 Meter durch die Luft geschleudert", heißt es von Seiten seines ehemaligen Vereins Oostende, wie "Bild" berichtet. Belgischen Medien zufolge liegt der Sportler nach einer Not-OP auf der Intensivstation.

FOTOS: Terror in Belgien Blutiger Doppelanschlag erschüttert Europa

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/sba/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser