Horror-Crash auf B 27
3 Tote bei Verfolgungsjagd mit der Polizei

Dramatisches Ende einer Verfolgungsjagd: Auf einer Bundesstraße in Baden-Württemberg sterben drei Menschen auf der Flucht vor der Polizei. Dabei war der Grund offenbar nur eine Verkehrskontrolle.

Wie "Bild" berichtet, überschlug sich der Wagen und krachte dann gegen den parkenden Lkw. Die Unglücksstelle wird derzeit noch geräumt. Bild: dpa

Bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei hat es nahe des Stuttgarter Flughafens einen Unfall mit drei Toten gegeben. Der verfolgte Wagen prallte in der Nacht auf der Bundesstraße 27 zwischen Filderstadt-West und Filderstadt-Ost auf einen in einer Parkbucht stehenden Lkw, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Fahrer, Beifahrer und ein Mitfahrer auf der Rückbank seien sofort tot gewesen. Laut Informationen der "Bild"-Zeitung handelte es sich um zwei Männer und eine Frau.

Drei Tote bei Autounfall: Tragisches Ende einer Verfolgungsjagd

Das Auto war vor der Verfolgungsjagd auf der Autobahn 8 nahe der Anschlussstelle Leonberg-West in eine mobile Geschwindigkeitskontrolle der Polizei gefahren. Daraufhin nahmen Beamte in einem Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn die Verfolgung des Wagens auf. Wieso das verfolgte Auto in den Lkw fuhr, war zunächst völlig unklar.

VIDEO: Drei Tote nach Horror-Crash
Video: Zoom.in

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/hos/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • Mahner

    22.03.2016 18:09

    Jetzt warte ich nur noch auf die Kommentare unserer Gutmenschen und Gesundbeter, dass die Polizei schuld daran ist und diese drei Menschen in den Tod gehetzt wurden. Ich sage nur: Wer sich in Gefahr begibt, muss damit rechnen, darin umzukommen.

    Kommentar melden
  • Leo

    22.03.2016 13:03

    Der stündliche Einzelfall!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser