Rabiate Räuber
Geldautomat mit Traktor aus Bank gestohlen

Immer wieder haben es Räuber auf Geldautomaten abgesehen. 2016 hat allein das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen schon mehr als 20 Angriffe registriert. Nun haben Täter eine neue, besonders rabiate Methode eingesetzt.

In NRW haben Bankräuber einen Geldautomaten per Traktor geklaut. Bild: Henning Kaiser/dpa

"Es gibt Geld wie Heu, es ist bloß in den Händen der falschen Leute!" Diesen Ausspruch von CDU-Politiker Heiner Geißler nahmen sich wohl auch Diebe in NRW zu Herzen. Die Täter verwüsteten zwei Bankfilialen in Vettweiß und Baesweiler mit äußerst rabiaten Methoden.

Vettweiß (NRW): Räuber reißen Geldautomat mit Traktor aus Sparkasse

Brachiale Räuber haben mit einem Traktor einen Geldautomaten aus einer Bank in Nordrhein-Westfalen gerissen. Die vier Täter verwüsteten dabei am Morgen den Vorraum der betroffenen Sparkassen-Filiale in Vettweiß, wie die Polizei in Düren mitteilte.

Anschließend luden sie den Geldautomaten in einen Kleintransporter und flüchteten, wie aus ersten Zeugenaussagen hervorgehe. Den vermutlich gestohlenen Traktor ließen sie zurück. Die Polizei sucht unterdessen nach dem Besitzer. Anwohner berichteten der Polizei von mehreren maskierten Räubern. Wie viel Geld sie erbeuteten, war zunächst unklar.

Lesen Sie auch: Brutaler Überfall in Thüringen – Bankräuber rücken mit Bagger an und reißen Fassade ein.

Geldautomat in Baesweiler mit Gas gesprengt

Auch die Serie der Sprengattacken auf Geldautomaten reißt in Nordrhein-Westfalen nicht ab. Unbekannte Täter leiteten am Donnerstagmorgen in Baesweiler bei Aachen Gas in einen Geldautomaten ein, teilte die Polizei in Aachen mit. Anwohner hörten die Explosion und alarmierten die Polizei. Die Täter flüchteten. Ob sie Geld erbeuteten, ist bisher noch nicht bekannt.

Nordrhein-Westfalen wird schon seit längerer Zeit von Banden heimgesucht, die Geldautomaten in die Luft jagen. Das Landeskriminalamt hat 2016 schon mehr als 20 Angriffe auf Geldautomaten registriert.

Lesen Sie hier: Brandenburg – Bank in die Luft gesprengt - Täter flüchtig.

FOTOS: Clevere Gangster Die Top Ten der (fast) perfekten Verbrechen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/boi/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

1 Kommentare
  • Anfu

    03.03.2016 14:20

    Je schwerer das Sparschwein desto größer das Fahrzeug und es fällt ja nicht so auf .

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser