Neues ISIS-Video aufgetaucht: Islamischer Staat macht 4-Jährigen zum Henker

In einem neu veröffentlichten Hinrichtungsvideo droht der Islamische Staat der Regierung Großbritanniens. Die eigentliche Bluttat wird dabei von einem Kind ausgeführt. Sein Name: Isa Dare. Sein Alter: Vier.

Der vierjährige Isa Dare wird in einem neu-veröffentlichten ISIS-Video zum Henker. Bild: Youtube/CCTV EN

"Wir werden die Ungläubigen da drüben töten", sagt der in britischen Medien als "Jihadi Junior" bekannt Isa, kurz bevor er die Tat begeht. In seiner Hand befindet sich eine Art Zünder. Hinter ihm steht ein Pkw, in dem drei Gefangene sitzen, gefesselt offenbar an Händen und Füßen. Isa betätigt den Zünder, das Auto explodiert.

Neues Hinrichtungs-Video aufgetaucht: 4-Jähriger wird zum ISIS-Henker

Bei den Ermordeten handelte es sich angeblich um Spione. Jeder von ihnen musste zunächst ein "Geständnis" vor der Kamera abgeben, bevor sie in den Wagen gebracht und festgebunden werden.

Dann erscheinen Isa und ein IS-Anhänger im Bild. Der Kämpfer droht der britischen Regierung und David Cameron. "Erst sendest du deine Spione nach Syrien und dann autorisierst du deine Männer, tausende Meilen weit weg, einen Knopf zu drücken und unsere Brüder zu töten (...) Und heute werden wir deine Spione genauso töten, wie sie geholfen haben, unsere Brüder zu töten." Daraufhin reicht er Isa den Zünder.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser