Überfall in Illingen: Batman-Räuber flüchtig! Tankwart verfolgt Fledermaus-Mann

Einen kuriosen Superhelden-Einsatz der etwas anderen Art hat es im baden-württembergischen Illingen gegeben: Ein couragierter Tankstellen-Mitarbeiter bewies echten Heldenmut und schlug auf turbulente Weise einen mit einer Batman-Maske getarnten Räuber in die Flucht.

Schauspieler Christian Bale als Superheld im Fledermauskostüm (Filmszene aus "Batman Begins"). Bild: dpa

Ein Tankstellen-Mitarbeiter im baden-württembergischen Illingen hat einen Räuber nach dessen missglücktem Überfall in die Flucht geschlagen. Als der 35-jährige Angestellte am Montagnachmittag, 08. Februar 2016, die Tageseinnahmen mit seinem Auto zu einer Bank fahren wollte, setzte sich kurzerhand ein Unbekannter auf den Rücksitz. Der trug eine Batman-Maske und bedrohte den jungen Mann mit einer Pistole. Während dieser das Auto in Bewegung setzte, forderte der Verbrecher wiederholt die Herausgabe des Geldes.

Tankstellen-Mitarbeiter verfolgt Batman-Räuber

Als die beiden sich der örtlichen Polizeistation näherten, fuhr das Opfer hupend auf den Gehweg und ließ sich unvermittelt aus dem Auto fallen. Der glücklose Räuber trat daraufhin ohne Beute und zu Fuß die Flucht an. Der Tankstellen-Mitarbeiter nahm die Verfolgung auf, verlor den Maskenmann jedoch bei einem Kreisverkehr aus den Augen. Auch die Fahndung der Polizei blieb zunächst erfolglos.

FOTOS: Von Catwoman bis Green Lantern Die schlechtesten Superhelden-Filme aller Zeiten
zurück Weiter Die schlechtesten Superhelden-Filme aller Zeiten (Foto) Foto: ddp images/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/boi/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser