Sexueller Übergriff in Chemnitz: Junge (13) filmt mutmaßlichen Pädophilen

In Chemnitz hat ein 13-Jähriger einen mutmaßlichen Pädophilen beim Übergriff auf seinen Freund gefilmt. Dank des Videos konnte der Täter festgenommen werden. Doch was er mit den Kindern machte, ist einfach nur widerwärtig.

Ein Junge (13) hat einen mutmaßlich Pädophilen gefilmt und ihn so ins Gefängnis gebracht. Bild: dpa

Als ein Junge von einem Mann belästigt wird, reagiert einer seiner Kumpels geistesgegenwärtig. Er zückt sein Handy und filmt den pädophilen Übergriff, schreibt die "Bild"-Zeitung. Dank des Videomaterials konnte der 46-jährige Täter sofort überführt werden.

Pädophiler Übergriff in Chemnitz

Die drei Kinder (10, 11, 13) aus Chemnitz spielten am Bahnhof Hilbersdorf, als plötzlich ein Mann auftauchte. "Der lehnte am Geländer und hat plötzlich seine Hose vor uns runtergelassen, sich da unten rumgefummelt", zitiert die "Bild" den 13-jährigen Jonas. "Das habe ich gleich alles mit meinem Handy gefilmt."

Lesen Sie hier: CDU-Politiker soll 14-Jährige für SM-Sex bezahlt haben.

FOTOS: Kampusch und Co. Als Sexsklaven missbraucht

Danach habe der Sex-Täter einem seiner Freunde zwischen die Beine gefasst und sogar versucht, ihm die Hose runterzuziehen. Dem 13-Jährigen habe er "so komisch" mit der Hand über den Schenkel gestreichelt. Das war "voll eklig", sagt Jonas weiter. Zum Glück konnten sich die drei Kinder losreißen und wegrennen. "Er versuchte noch, uns festzuhalten, aber wir waren schneller", sagt der 13-Jährige weiter.

Handyvideo überführt Sex-Täter

Jonas reagierte schnell und rief sofort die Polizei. Noch am Tatort konnten die Beamten den Mann festnehmen. Wegen des Videos konnte gegen den Mann ein Haftbefehl erlassen werden. Laut "Bild"-Zeitung wird nun geprüft, ob der mutmaßlich Pädophile auch für weitere Sexualstraftaten verantwortlich ist.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser