IS-Terrorist Salah Abdeslam
Fahndungserfolg! Versteck von Paris-Attentäter entdeckt

Gute Nachrichten aus Brüssel: Bei einem Polizei-Einsatz im Brüsseler Stadtteil Schaerbeck haben die Ermittler endlich die Wohnung von Paris-Attentäter Salah Abdeslam gefunden. Einen großen Wehrmutstropfen gibt es aber.

Das Fahndungsfoto der belgischen Polizei zeigt den Belgier Salah Abdeslam. Er ist der Bruder eines Selbstmordattentäters von Paris. Bild: Police Federale Belgilen/dpa

Salah Abdeslam ist wohl einer der meistgesuchten Männer in Europa. Nun haben belgische Ermittler einen ersten Teil-Erfolg bei der Suche nach dem Terroristen errungen. Im Brüsseler Stadtteil Schaerbeck hat man das Versteck des Paris-Attentäters gefunden, wie "spiegel.de" schreibt. Bei der Durchsunchung der Wohnung habe man seine Fingerabdrücke gefunden, wie die belgische Staatsanwaltschaft mitteilte. Zudem seien dort Sprengstoff sowie selbstgebastelte Gürtel sichergestellt worden.

IS-Terrorist Salah Abdeslam lebte in Mehrfamilienhaus

Nach Angaben der Ermittler fand die Hausdurchsuchung bereits am 10. Dezember statt, so "spiegel.de". Die Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses hatte Abdeslam unter falscher Identität angemietet. Es kann auch sein, dass einer der zehn Festgenommenen, die tatverdächtig sind mit den Anschlägen von Paris in Verbindung zustehen, die Wohnung mietete. Der große Wehrmutstropfen: Bisher wurde nicht bekannt, ob es nun einen Anhaltspunkt über einen möglichen Aufenthaltsort des Terroristen gibt.

Terrorist Salah Abdeslam ist seit den Terror-Anschlägen von Paris spurlos verschwunden

Der IS-Terrorist Abdeslam ist seit den Anschlägen in Paris Mitte November auf der Flucht. Zuletzt soll er mit seinen Brüdern in Molenbeek bei Brüssel gelebt haben. Der Brüsseler Stadtteil war nach den Anschlägen und im Laufe der Ermittlungen als IS-Terror-Hochburg bekannt geworden. Bei der Terrorserie in Paris kamen mindestens 130 Menschen ums Leben, Hunderte wurden verletzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/hos/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser