Zwei Millionen Pornos gefunden: Schweizer filmt Touristinnen heimlich unter der Dusche!

Jahrelang filmte ein Schweizer Touristinnen, die seine Ferienwohnung mieteten, unter der Dusche, bis eine Chinesin die Kamera hinter einer Uhr entdeckte. Jetzt stand er in Zürich vor Gericht.

Nichtsahnend duschten hunderte Frauen in dem Ferienapartment des 40-Jährigen Schweizers. Bild: lightpoet/fotolia

Wer rechnet schon damit, im Urlaub unter der Dusche gefilmt zu werden? Für eine Chinesin und viele weitere Frauen wurde der Alptraum zur Realität. Ein Schweizer (40) nahm seine Gäste auf der Suche nach der perfekten nackten Frau heimlich im Badezimmer auf.

Unter der Dusche gefilmt

Im Juli 2014 entdeckte eine chinesische Touristin in ihrem gemieteten Züricher Apartment unter der Dusche eine als Digitaluhr getarnte Minikamera, welche die nackte Frau gefilmt hatte. Die Touristin zögerte nicht lange und schaltete die Polizei ein. Die Beamten nahmen kurz darauf den Gastgeber fest.

Auf der Suche nach der perfekten nackten Frau

Der diplomierte ETH-Wissenschaftler legte ohne Umschweife ein umfassendes Geständnis ab. Es sei reine Neugier gewesen, berichtete der Beschuldigte am Mittwoch vor dem Bezirksgericht Zürich und gab den Vorwurf der Verletzung des Geheim- oder Privatbereichs durch Aufnahmegeräte vollständig zu. Er sei auf der Suche nach der perfekten nackten Frau gewesen, gab er als Motiv an.

FOTOS: Kim, Khloé, Kourtney, Kendall und Kylie nackt Die heißesten Nacktbilder der Kardashians
zurück Weiter Die heißesten Nacktbilder der Kardashians (Foto) Foto: Kimkardashianwest.com/spot on news Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser