Wie US-Medien berichten, ist die Comic-Legende heute 95-jährig in Los Angeles verstorben. Die Comic-Welt verliert einen Helden unter Superhelden.

mehr »

Dankesbrief an Southwest Airlines: Diese Flugbegleiterin ist ein Segen für Familien

Kein Grund zur Sorge im Flugzeug: Hätten die Eltern von Baby Aiden gewusst, wer da mitfliegt, wären sie entspannter gewesen. Denn diese Flugbegleiterin ist ein Geschenk des Himmels und kümmert sich rührend um ihren Sohn.

Familienfreundliche Airline: Flugbegleiterin Anisse kümmert sich rührend um ein neun Monate altes Baby. Bild: dpa

Die Eltern von Aiden sind das erste Mal mit ihrem kleinen Sohn geflogen und hatten arge Zweifel, ob das gut geht. Schließlich ist Aiden noch ein Baby und erst neun Monate alt. Dementsprechend nervös betraten sie das Flugzeug von Fort Lauderdale in Florida nach New York. Aber Heather Gooch und ihr Mann haben sich den Kopf umsonst zerbrochen.

Flugbegleiterin Anisse nimmt das Baby einfach auf den Arm

Mit dem Start des Flugzeuges waren alle Sorgen verflogen. Denn Flugbegleiterin Anisse hat sich rührend um das Baby der jungen Eltern gekümmert. Aiden hat sich glattweg in den fliegenden Engel verliebt. Er schaute ihr nach, als sie durch das Flugzeug ging und die anderen Passagiere bediente. Als er unruhig wurde, hat die Flugbegleiterin das sofort gemerkt und ihn genommen. Sie trug ihn geduldig auf ihrem Arm durch den Gang, so dass die Eltern essen konnten. "Ich habe noch NIE eine Flugbegleiterin erlebt, die so freundlich und hilfreich war, wie sie", schwärmt Mama Heather.

Moments like these are what Southwest Heart is all about!

Posted by Southwest Airlines on Dienstag, 29. Dezember 2015

In einem Post auf der Facebook-Seite der Fluglinie "Southwest Airlines" dankt sie augenblicklich nach ihrer Reise der wohl besten Flugbegleiterin aller Zeiten. Sie findet gar nicht genug Worte des Lobes: "Nicht jeder ist so verständnisvoll, wenn man mit einem Kind reist", schreibt sie.

Weinende Kinder sind der Flugbegleiterin lieber als jammernde Erwachsene

Diese kleine Geschichte hat tausende Menschen erreicht und sie zu etwas Großartigem und Besonderem gemacht. Mittlerweile hat der Post mehr als 500.000 Likes und zahlreiche Kommentare erhalten, wie "Focus-Online" mitteilt. Auch die Flugbegleiterin Anisse meldet sich zu Wort. "Ich höre lieber Kinderlärm oder sogar Weinen als einen Erwachsenen, der rumjammert!" gesteht sie laut "Brigitte". Wenn das mal kein Statement ist!

Die Gooches danken es ihr und auch andere Eltern dürfen sich freuen, dass es eine so liebenswerte Flugbegleiterin gibt.

Lesen Sie auch: Engel rettet 14-jähriges Mädchen vor dem Sterben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser