Überfallen, gefoltert, niedergestochen: Sex-Date wird Mongol-Rocker zum Verhängnis

Mal einfach so zum Sex-Date in einer Laube treffen? Für den Hamburger Rocker Hidi G. wurde genau das jetzt zum Verhängnis. Hells Angels lockten ihn in eine Falle, folterten und stachen ihn nieder. Es ist bereits der zweite Anschlag auf ihn.

Rund um die Hamburger Reeperbahn kommt es immer wieder zu Ausschreitungen zwischen verfeindeten Rockerbanden. Bild: dpa/Axel Heimken

Denn bereits eine Woche zuvor war G. zusammen mit anderen Mitgliedern der Biker Gang Mongols überfallen worden. Zwei Rocker wurden damals angeschossen. G. kam mit Prellungen davon, nachdem ihn ein Querschläger erwischt hatte. Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, war G. das Glück jedoch nicht allzu lang hold.

Überfallen und niedergestochen: Sex-Date endet für Rocker im Albtraum

Am Samstag hatte sich G. mit zwei jungen Frauen in einer Kleingartengruppe zum Sex verabredet. Als er gegen 2.00 Uhr dort eintraf, lauerten ihm vier maskierte Männer auf. "Sie schlagen auf ihn ein, zerren ihr Opfer in die Gartenlaube. Dort stechen sie immer wieder auf die Beine des Mannes ein und zerschneiden dem Mongol-Rocker das Gesicht", so "Focus Online".

Nachdem sie ihr Martyrium beendet hatten, lieferten die Täter G. im nächstgelegenen Krankenhaus ab. Die diensthabenden Ärzte riefen daraufhin die Polizei.

Rocker-Krieg in Hamburg: Zwei Verdächtige festgenommen

Die Beamten konnten laut "Morgenpost" zunächst im Rahmen einer Großfahndung zwei Tatverdächtige im Alter von 20 und 21 Jahren festnehmen. Zudem stürmten sie noch am selben Tag die Wohnungen von fünf weiteren Verdächtigen, in denen sie Beweismittel sicherstellen konnten. Die gesuchten Männer sind weiterhin auf der Flucht.

Die gesuchten Männer sollen angeblich sogenannte "Supporter" sein, Laufburschen der Hells Angels. Diese machen weltweit die "Drecksarbeit" für die Rockerbande. Wer sich gut anstellt, kann später als Mitglied aufgenommen werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/lvo/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser