Bestialischer Tod: Pitbulls zerfleischen Jungen (9)

In der Nähe von Sacramento (USA) kam es zu einem tragischen Unfall. Ein Neunjähriger war von seinem Vormund mit drei Pitbulls allein gelassen worden. Die Hunde zerfleischten ihn, für das Kind kam jede Hilfe zu spät.

Pitbull. Symbolbild. Bild: Rolf Rick/dpa

In den USA kam es zu einem tragischen Zwischenfall. Ein Junge wurde von drei Pitbulls angegriffen und erlag seinen schweren Verletzungen.

Grausamer Tod! 9-Jähriger in den USA von drei Pitbulls zerfleischt

Der Neunjährige war nahe Sacramento von seinem 24-Jährigen Vormund mit den Tieren allein gelassen worden, berichtet "n-tv.de". Als die Frau drei Stunden später von der Arbeit zurück kam, sei das Kind bereits tot gewesen. Für den Neunjährigen kam jede Hilfe zu spät. Weitere Details nannte die Polizei nicht.

Die drei Hunde wurden in Gewahrsam genommen, die Frau sei nicht festgenommen worden, berichtet die "L.A. Times".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/grm/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser