08.11.2015, 15.38 Uhr

Wetter November 2015 aktuell: Heißester November seit 1761!

Das Wetter im November spielt verrückt! In Baden-Württemberg kletterten die Temperaturen teilweise auf knappe 24 Grad. Meteorologen sprechen vom wärmsten November seit mehreren hundert Jahren.

Hitzerekord in Deutschland - und das im November! Bild: dpa

Statt Nebel und grauem Herbstwetter zeigt sich Petrus von seiner schönsten Seite: Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und angenehm warme Temperaturen. Das Verrückte: Der November 2015 ist der wärmste seit 1761!

Sehr warmes November-Wetter

Am Samstag kletterten die Temperaturen in Emmendingen in Baden-Württemberg laut Deutschem Wetterdienst auf 23,8 Grad. Damit war es dort wärmer als auf Mallorca. In Palma erreichte das Quecksilber nämlich nur 22,5 Grad. Seit Beginn der Wetteraufzeichnung ist dieser Wert der höchste, der im November dort gemessen wurde. "Es ist teils wärmer als an Junitagen", sagte Meteorologe Malte Witt gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Auch lesenswert: So wird der Winter in Deutschland - das sagen die Experten!

Rekordtemperaturen im November

Einige Orte in Deutschland haben das normale Sonnenschein-Soll im November bereits jetzt zu 80 Prozent erfüllt. "Natürlich wird es zum Monatsende immer etwas kühler, doch mit einer Durchschnittstemperatur von 9 Grad ist es aktuell der wärmste November seit 1761", meint Wetter-Experte Dominik Jung vom Portal "wetter.net" gegenüber der "Bild". Grund für den außergewöhnlich warmen November ist die milde Meeresluft, die aus dem Süden angeweht wird.

Doch eine Tücke haben die sommerlichen Temperaturen: Wespen strömen wieder aus. Bereits 2014 war ein gutes Wespenjahr. Viele Königinnen konnten sich zum Überwintern zurückziehen. Auch die Prognosen für den nächsten Winter versprechen eher schlechte Zeiten für Freiluftliebhaber. Im angekündigten milden Winter haben die Wespen erneut optimale Überlebenschancen.

Wettervorhersage für November 2015

Zunächst soll das frühlingshafte Wetter anhalten. Am Montag und Dienstag sollen die Temperaturen erneut 19 Grad erreichen. Dafür gibt es allerdings statt Sonnenschein vielerorts Wolken. In den Mittelgebirgen und an der Küste soll es sogar gelegentlich regnen. Erst in der Monatsmitte sollen die Temperaturen laut Meteorologen zurückgehen.

Lesen Sie hier: So wird das November-Wetter laut Hundertjährigem Kalender.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser