Weltuntergang 2015: Neues Szenario! Nun droht im Dezember die Apokalypse

Verschwörungstheoretiker werden nicht müde. Aktuell geistert eine neue Theorie zum Ende der Welt im Netz herum. Was uns zum nächsten Weltuntergang erwarten wird, erfahren Sie hier.

Ein "Wanderstern" soll im Dezember den Weltuntergang einläuten. Bild: Fotolia / Ig0rZh

Kaum haben wir einen Weltuntergang überlebt, bahnt sich bereits der nächste an. Dieses Mal soll es laut Verschwörungstheoretikern aber wirklich soweit sein. Nachdem die Menschheit den 28. September überlebt hat, soll es nun im Dezember soweit sein. Ein genaues Datum steht allerdings noch nicht fest.

Weltuntergang im Dezember: "Wanderstern" zerstört die Erde

Der Weblog "Brussel Sprout" hat sogar ein passendes Szenario parat. "Ein Planet, der in früheren Zeiten als Nibiru, der Zerstörer oder der furchtbare Komet bekannt war, ist im Anflug auf die Erde und hat bereits jetzt einige Katastrophen auf der Erde ausgelöst", steht dort. Von welchen Katastrophen allerdings die Rede ist, wird nicht beschrieben. Sehr mysteriös!

Nibiru kollidiert mit unserem Planeten

Aber eines steht fest: Die Nibiru gibt es wirklich. Dabei handelt es sich um einen "Wanderstern", der mit der Erde kollidieren soll. Diese Weltuntergangstheorie habe es laut dem österreichischen Nachrichtenportal "oe24.at" bereits öfter gegeben. Aber dieses Mal soll es nun endgültig soweit sein. Wir dürfen also gespannt sein, ob sich dieses Weltuntergangs-Szenario auch wieder als Lug und Trug entpuppt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser