St. Johann Tirol: Ski-Star Hermann Maier wird Hotelier

Österreichs Skilegende Hermann Maier geht unter die Hoteliers. In St. Johann in Tirol eröffnet er im Januar 2016 ein Domizil mit Niedrigpreis-Konzept: Zwei Doppelzimmer für Familien gibt es für unter 100 Euro pro Tag.

Probesitzen in seinem neuen Hotel: Skistar Hermann Maier Bild: leofilm-at/spot on news

Ein Domizil für Skihasen: Direkt an der Bergbahn von St. Johann in Tirol findet am 15. Januar 2016 das Opening des Hotels adeo Alpin statt. Es will sich an Urlauber mit knappem Budget richten. "Das Skifahren soll im Mittelpunnkt stehen," sagt sein prominenter Besitzer, der mehrfache Welmeister und Olympiasieger Hermann Maier.

"Es wird kein Luxushotel, aber es wird an nichts fehlen," verspricht Maier. "Wir wollen, dass sich Familien den Skiurlaub endlich wieder leisten können". Auf den Willkommens-Cocktail und den Gepäckträger müssen die Gäste zwar verzichten, dafür gibt es ein Hotelrestaurant, eine Sauna, Fitness, Ski-Boutique, Sonnenterrasse und freies WLAN.

Hannes Jaenicke als Skilehrer? Paul Panzer macht's möglich - mehr dazu auf Clipfish

Für die Skifahrer will sich der Ski-Star einiges einfallen lassen. "Ich möchte die Jugend begeistern," hat sich Hermann Maier vorgenommen. Das soll unter anderem mit Skirennen, die vom Hotel organisiert werden. Die Voraussetzungen sind gegeben. Auf der schneesicheren Seite des Kitzbüheler Horns gibt es Pisten für jede Könnerstufe, Langläufer können sich auf 250 Kilometer präparierten Loipen austoben.

VIDEO:
Video: spot on news

Ebenfalls im nächsten Januar geht ein zweites Haus der Hotelgruppe mit demselben Konzept in die Wintersaison. Miteigentümer des Hotels in Zederhaus im Salzburger Lungau ist der österreichische Skirennläufer Rainer Schönfelder.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser