Wahl zur EU-Kommission im News-Ticker

Ursula von der Leyen mit knapper Mehrheit als EU-Kommissionspräsidentin bestätigt

Mit einer emotionalen Rede warb Ursula von der Leyen im Europaparlament um Unterstützung für ihre Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin. Am Abend zeichnete sich ab, dass von der Leyen die Mehrheit erringen konnte.

mehr »
10.07.2015, 09.18 Uhr

Horror auf Sylt: Nackte Wasserleiche am Badestrand angeschwemmt

Wer auf einer Nordsee-Insel Urlaub macht, wünscht sich Sonne, Meeresrauschen und Erholung. Doch jetzt zerstörte ein grausiger Fund auf Sylt die Urlaubsidylle: Am Strand von Westerland wurde eine unbekleidete Leiche angeschwemmt. Noch ist die Frage offen, ob es sich um ein Verbrechen oder einen Unfall handelt.

Horror am Strand von Westerland: Wasserleiche angeschwemmt!

Sommer, Sonne, Strand und Relaxen - diese Mischung dürfte jeder erwarten, der auf der Nordsee-Insel Sylt seine Ferien verbringt. Doch statt Idylle und Meeresrauschen überschattet jetzt ein tragischer Zwischenfall die Urlaubsinsel, wie die "Bild" berichtet. Am Strand von Westerland wurde eine unbekleidete Leiche angeschwemmt!

Lesen Sie auch: Badegäste planschen ungestört neben Wasserleiche!

Die Urlaubsidylle auf Sylt wird von einem Wasserleichenfund überschattet. (Symbolfoto) Bild: Swen Pförtner / dpa

Nackter Leichnam eines Mannes am Ferienstrand

Entdeckt wurde der leblose, nackte Körper eines unbekannten Mannes am Donnerstag. Da der Leichnam weder Kleidung noch Papiere bei sich hatte, stehen die Beamten noch vor einem Rätsel, wer der angeschwemmte Tote ist.

Passend dazu: Komplette Familie lag bewusstlos im Boot.

VIDEO: Sylt in 3 Minuten

Polizei prüft Vermisstenmeldungen

Bislang sei noch unklar, ob die Wasserleiche, die Polizeiinformationen zufolge bereits einige Tage in ihrem nassen Grab lag, das Resultat eines Unfalls ist oder ob ein grauenhaftes Verbrechen zugrunde liegt. Außerdem müssen die Beamten erst prüfen, wer der Tote ist. Dazu werden, so schreibt auch das "Hamburger Abendblatt", aktuell alle Vermisstenmeldungen geprüft, um Übereinstimmungen mit der Beschreibung der Wasserleiche von Westerland zu finden.

Ebenfalls spannend: 19-Jähriger schneidet Rentnerin die Kehle durch.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser