Tod mit 33 Jahren: Dickster Brite Carl Thompson (412 Kilo) gestorben

Carl Thompson aus dem südenglischen Dover hat mit 33 Jahren einen traurigen Rekord aufgestellt: Der Brite verdankte seinem Körpergewicht von 412 Kilogramm den Titel "Dickster Mann Großbritanniens". Doch seine Leibesfülle wurde dem 33-Jährigen zum Verhängnis: Der Engländer starb am Wochenende in seiner Wohnung.

Carl Thompson gestorben: Dickster Brite wog 412 Kilo

Es gibt allerlei Rekorde auf der Welt: Der größte Mann der Welt, die älteste Katze der Welt, ja sogar der größte Penis der Welt sind in den Rekordlisten verzeichnet. Natürlich gibt es auch Rekorde in Sachen Leibesfülle - einen Rekord hielt beispielsweise Carl Thompson aus dem südenglischen Hafenstadt Dover. Beachtliche 412 Kilogramm wog der 33-Jährige und galt damit als der fettleibigste Brite überhaupt. Doch sein massives Übergewicht wurde Carl Thompson zum Verhängnis: Der junge Mann starb am vergangenen Wochenende im Alter von nur 33 Jahren in seiner Wohnung in Dover.

Der Brite Carl Thompson wog sagenhafte 412 Kilogramm - jetzt ist der dickste Mann Großbritanniens im Alter von 33 Jahren gestorben. Bild: Screenshot youtube.com/Dew Drop

Lieferdienst brachte ihm Fast Food ans Bett

Der leblose Körper des 33-Jährigen wurde, so berichtet die "Daily Mail" nur wenige Stunden entdeckt, nachdem der schwer beleibte Mann Apfelkuchen und Eiscreme bei seinem Lieblingslieferdienst bestellte. Dem Bericht des britischen Boulevardblattes zufolge besaß der Inhaber des Lieferdienstes sogar einen Schlüssel zu Carl Thompsons Wohnung, so dass er seinem übergewichtigen Patienten das gewünschte Essen direkt ans Bett bringen konnte.

VIDEO: Mit „Fat-Freezing“ zur Traumfigur! Fans sind schockiert!

Lesen Sie auch: Abspecken liegt im Trend - sogar bei Haustieren!

Carl Thompsons Ärzte warnten vor tödlichem Übergewicht

Offenbar konnte der 33-Jährige seiner Vorliebe für kalorienreiches Essen nicht komplett abschwören - und das, obwohl ihm seine Ärzte dringend ans Herz gelegt hatten, sein Körpergewicht um mindestens 70 Prozent zu reduzieren, um seine Überlebenschancen zu verbessern. Der "Daily Mail" zufolge war Thompson bereits seit mehr als einem Jahr ans Bett gefesselt und konnte sich aufgrund seiner Leibesfülle nicht mehr aus dem Haus bewegen.

FOTOS: Übergewicht So schrumpfen Ihre Fettzellen

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser