Was für eine Sauerei!: Ekliges von oben: Fäkalien regnen auf Geburtstagsparty

Das hattte sich ein Mädchen aus Philadelphia sicher anders vorgestellt. Zur Garten-Party anlässlich ihres sechzehnten Geburtstags regnete es. Aber es war kein Wasser, was da tropfenförmig vom Himmel fiel. Ein Flugzeug über ihnen hatte illegal Fäkalien abgelassen - die dann auf die feiernden Gäste regneten.

Jacinda aus Philadelphia hat sich riesig auf ihre "Sweet 16"-Geburtstagsparty gefreut. Tatsächlich verbrachte sie einen wunderbaren Tag. Dank des schönen Wetters konnte sogar im Garten gefeiert werden. Es gab eine große Geburtstagstorte, die eine 16 darstellte und die Gäste sangen "Happy Birthday to you" im Chor. Doch dann fing es an zu regnen - und das war kein Wasser.

Lesen Sie auch: Verrückt! Taxifahrer erhält Rekord-Trinkgeld.

Jacindas Geburtstags-Party war leider ziemlich beschissen. Bild: news.de screenshot (youtube/ViralsTV)

Die Geburtstags-Party wurde zum Alptraum: Der Kot landete überall

"Es war braun. Es war überall. Es ist an allem kleben geblieben", berichtete Party-Gast Kristy Rogy Fox 6 News. "Jacinda's Geburtstags-Party wurde sehr schnell ziemlich beschissen, als ein Flugzeug über uns eine riesige Menge Fäkalien abließ, die sich dann über unseren Hinterhof verteilten." Jacindas 40 Gäste mussten dabei zu sehen, wie alles mit Kot bedeckt wurde - das Sonnendach, die Stühle, der Babystuhl. "Zum Glück waren wir gerade mit dem Kuchen fertig", erzählte Rogy weiter.

Zum Zeitpunkt des Fäkalien-Regens flogen fünf Flugzeuge über das Wohngebiet

Nach dem ersten Schreck, hatte Rogy die Idee mit einer App zu prüfen, ob Flugzeuge über ihr Grundstück flogen. Dabei stellte sich heraus, dass während des Fäkalien-Regens fünf Flieger über sie hinweggeflogen waren. Die Amerikanische Luftfahrtgesellschaft hat bisher noch keinerlei Bestätigung oder Entschuldigung veröffentlicht. Sie gab nur noch einmal bekannt, dass Flugzeuge ihre Fäkalien-Tanks an Flughäfen entleeren müssen und nicht über Wohngebieten. Normalerweise ist sogar ein zusätzlicher Verschluss an dem Tank, um eine unabsichtliche Entleerung zu verhindern. Doch manchmal hilft auch der nichts - und der Tank leckt oder entleert sich ganz.

Unglaublich: Hacker manipulierte als Passagier die Bordelektronik.

FOTOS: Kacke und Kultur Die dunkle Materie

Entleerungs-Unfälle sind selten, aber sie kommen immer wieder vor

Tatsächlich gibt es noch mehr solcher Unfälle. Im Jahr 2008 zerstörte eine Mischung aus gefrorenem Toilettenwasser, Frostschutzmittel, Desinfektionsmittel und menschlichen Abfällen das Dach eines Kanadiers. Das Zeug landete dann auch noch im Bett des Mannes. 2013 wurde in England das Dach eines Wohnmobils eingeschlagen, als gefrorener Kot vom Himmel fiel. Auch in Neuseeland soll ein "Air New Zealand"-Flug über einem Wohngebiet Fäkalien verloren haben. Eine Frau aus Auckland gab an diese über ihrem ganzen Dach gefunden zu haben.

Auch interessant: Bomben-Drohung gegen 10 Flieger in die USA.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser