21.04.2015, 12.30 Uhr

Laune der Natur: Kein Witz! Dieser Delfin ist pink, weil er sauer ist!

Mutter Natur ist immer wieder für eine Überraschung gut. So schwimmt in Südjapan ein Delfin umher, der seine Farbe ändert, wenn er emotional wird. Ist das Säugetier sauer oder traurig, so verfärbt es sich pink. Dafür gibt es sogar eine logische Erklärung.

Wenn er traurig oder sauer ist, wird dieser Delphin pink. Bild: Twitter/ @David__Allen

Im Taiji Whale Museum im Süden Japans gibt es einen neuen Star: Einen Albino-Delfin der seine Hautfarbe ändert, sobald sich sein Gemütszustand ändert. Scharenweise reisen die Touristen in das Museum, um sich den seltenen Meeressäuger anzusehen.

Lesen Sie auch: Tödlicher Jagdunfall Elefant zerquetscht Großwildjäger!

Tierisch ablachen
Kurios 2013
zurück Weiter

1 von 27

Pinke Laune der Natur: Delfin ändert Hautfarbe

Normalerweise ist die Delfin-Rasse Tümmler von einer grauen Hautfarbe gezeichnet. Doch das Exemplar in Südjapan ist schneeweiß - ein Albino also. Allerdings verschwindet das Weiß und ein zartes Rosa kommt zum Vorschein, wenn der Delfin wütend oder traurig ist oder, kein Witz, wenn ihm etwas peinlich ist.

Lesen Sie außerdem: Welpe rettet Frauchen vor Klapperschlange!

FOTOS: Homosexualität im Tierreich Die 10 schwulsten Tiere der Welt
zurück Weiter Im Zoo in Bremerhaven haben sich diese beiden männlichen Pinguine lieben gelernt - dank Mangel an weiblichen Artgenossen. Ein Versuch, die vom Aussterben bedrohten Pinguine zur Paarung zu bewegen, lief leider schief. (Foto) Foto: Ingo Wagner/dpa Kamera

Darum wird der Delfin immer wieder pink

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, gibt es für die Farbänderung sogar eine einfache, wissenschaftliche Erklärung. Das Phänomen resultiert aus der äußerst dünnen Haut des Tieres. Wenn sich also sein emotionaler Zustand ändert, beginnt sein Blut zu zirkulieren und eine Änderung der Hautfarbe tritt ein. Einfach gesagt: Der Delfin wird ebenso "rot" vor Wut wie wir Menschen. Nur dass er lediglich ein zartes Rosa erreicht.

Lesen Sie hier: Die wilden Wichser - Auch Tiere masturbieren!

Tierische Medienstars
Gefährlich, niedlich oder verrückt
zurück Weiter

1 von 8

Laut "Daily Mail" ist der pinke Säuger erst das zweite Exemplar seiner Art, welches in einem Aquarium bewundert werden kann. Gefangen wurde das Tier bei der jährlichen Delfinjagd in Taiji. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Farbe verkauften ihn die Fischer lieber an ein Aquarium, als als Delfinfleisch, da sie so mehr Geld bekamen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser