Von news.de-Redakteurin - 09.04.2015, 12.42 Uhr

Mampfen für Geld: 165-Kilo-Frau futtert sich mit Fressorgien reich

Sarah Reign aus New York wiegt zarte 165 Kilogramm und arbeitet tagsüber als Sicherheitsfachkraft. Doch ihre wahre Passion lebt die 26-Jährige nachts aus: Als Feedee vertilgt sie für zahlende Kundschaft vor ihrer Webcam Unmengen von Essen - bisweilen erfüllt die US-Amerikanerin auch andere skurrile Wünsche.

Sarah Reign aus New York: Dick im Geschäft als Feedee im Internet

Wer die US-Amerikanerin Sarah Reign das erste Mal sieht, würde kaum vermuten, welchem Job die 26-Jährige nachgeht. Tagsüber arbeitet sie zwar relativ unspektakulär als Sicherheitskraft in einer Fabrik, doch wenn ihre Schicht vorüber ist, lebt sie ihre wahre Passion aus und bessert ganz nebenbei ihre Haushaltskasse auf.

Sarah Reign ist nämlich Feedee und lässt Fans von fülligen Körpern per Webcam dabei zusehen, wie sie üppige Mahlzeiten zu sich nimmt. Die besten Voraussetzungen dafür bringt Sarah Reign mit - beziehungsweise auf die Waage: Die New Yorkerin wiegt 165 Kilogramm und dürfte alleine damit jeden Liebhaber von pfundigen Kurven verzücken.

Rihanna hat ihre Vorliebe für Fetisch-Outfits entdeckt - den Beweis gibt's hier.

Sarah Reign verdient sich als Feedee per Webcam bis zu 1000 Dollar monatlich dazu - auch wenn sie sich dafür mit Essen bekleckern muss... Bild: Screenshot news.de / SarahReignBBW / twitter.com

Essen vor laufender Kamera macht US-Amerikanerin reich

Natürlich macht die New Yorkerin das nicht aus reiner Nächstenliebe. Menschen, die ihr Übergewicht antörnend finden, sind gerne bereit, für eine Videoübertragung von Sarahs Essenszeiten zu bezahlen. Für die 26-Jährige rentiert sich dieser ungewöhnliche Nebenjob durchaus: Wie "Metro.co.uk" schreibt, verdient sie sich als Feedee rund 1000 US-Dollar im Monat dazu.

Es gibt nichts, was es nicht gibt - haben Sie beispielsweise schon mal was von Baum-Pornos gehört?

FOTOS: Übergewicht Ausreden bis die Schwarte kracht

Welche Lebensmittel sich die New Yorkerin als Feedee vor der Webcam genehmigt, hängt ganz von den Wünschen ihrer virtuellen Kundschaft ab: Laut "Metro.co.uk" ist Sarah gerne bereit, sich Schokoladenkuchen in den Mund zu stopfen oder das süße Gebäck wahlweise auch in ihrem Gesicht zu verteilen. Wer lieber dabei zusehen möchte, wie sich die mollige US-Amerikanerin mit Butter einreibt oder das Streichfett in ihrem Bauchnabel verteilt, bekommt auf Anfrage auch diesen Wunsch erfüllt.

Skurrile Liebe: Dieser Mann hat eine Beziehung mit einem VW Käfer!

Karriere als Feedee: 40 Kilo mehr auf den Rippen durch Nebenjob

Zwar zählt Sarah Reign das Essen augenscheinlich zu ihren Hobbys, doch ihr Nebenerwerb als Feedee mit Webcam hat auch Spuren hinterlassen: Knapp 40 Kilogramm hat Sarah durch ihren Nebenjob bereits zugenommen. "Anfangs war es merkwürdig, vor der Kamera zu essen, wenn Menschen praktisch an deinen Lippen hängen, um zuzusehen, wie man jeden Bissen kaut", erklärt Sarah Reign im Interview mit "Metro.co.uk". "Aber ich esse sowieso so viel, dass ich dachte, es wäre eine lustige Sache, das vor der Kamera zu tun. Ich esse einfach so lange weiter, bis ich satt bin."

FOTOS: Promis mit Übergewicht Dick im Geschäft

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser