11.03.2015, 09.27 Uhr

Brutale Hinrichtung: Neues Terror-Video! Junge tötet IS-Geisel mit Kopfschuss

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat wieder ein neues brutales Hinrichtungs-Video in Umlauf gebracht. Dieses Mal schießt ein Junge einer Geisel gnadenlos in den Kopf. Das Gesicht des Jungen ist klar zu erkennen.

Das Terror-Video zeigt einen Jungen, der aus Frankreich stammen soll. Bild: news.de-Screenshot (Twitter/Florian Flade)

Und wieder mal zelebriert der IS eine Enthauptung: Wie der "Focus" berichtet, handelt es sich bei der erschossenen Geisel angeblich um den mutmaßlichen Spion Mohammed Ismail. Die Lesen Sie hier: Isis-Henker Jihadi John zu besoffen für's Terror-Camp.

Über die Herkunft des Toten wird heftig spekuliert. Einem Bericht der Ebenfalls interessant: Moderatorin schmeißt Islamisten aus der Leitung.

Islamistischer Terror in Europa
Chronologie
zurück Weiter

1 von 10

Zweifel an der Echtheit des Terror-Videos

Es gibt jedoch Zweifel an der Echtheit des Hinrichtungs-Videos. Bereits im Januar erschoss ein Junge angebliche Spione. Der vermeintliche Spion legte vor seiner Hinrichtung ein umfassendes Geständnis ab. Auch diese Aussagen dürfen bezweifelt werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Gaza, Syrien, Ukraine Das schreckliche Jahr der Kriege
zurück Weiter Am 25. Juli 2014 verübten Terroristen in Kirkuk im Norden Iraks ein Bombenattentat. (Foto) Foto: picture-alliance / dpa / Khalil Al-A'nei Kamera

ife/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser