Mutter in Lebensgefahr: Familien-Drama in Hessen: Zwillinge sterben bei Brand

In Hessen kam es am Freitag zu einer tragischen Familien-Tragödie. Bei einem Brand mussten zwei Kinder ihr Leben lassen. Die Mutter ist schwerverletzt im Krankenhaus.

Ein kleines Zwillingspärchen ist bei dem Brand in dem Bauernhaus, der sich am Tag zuvor (26.) ereignete, gestorben. Bild: Uwe Zucchi/dpa

In einem Zweifamilienhaus im hessischen Zimmersrode ereignete sich das Drama am gestrigen Donnerstagmittag. Warum das Feuer dort ausbrach, ist derzeit noch unklar. Mehrere Rettungskräfte waren im Einsatz, doch für die beiden Kinder kam jede Hilfe zu spät.

Lesen Sie hier: Dramatische Rettung! Mutter zieht Kleinkind aus Auto im Hafenbecken.

Zwillinge nach Hausbrand in Hessen ums Leben gekommen

Die Helfer befreiten die Zwillinge im Alter von zwei Jahren zwar gemeinsam mit ihrer Mutter (31), doch Sohn und Tochter waren zu dem Zeitpunkt schon bewusstlos. Noch vor Ort reanimiert man die Familie und bringt die Zwillinge und ihre Mutter mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Blick auf ein ausgebranntes Wohnhaus in Neuental-Zimmersrode (Hessen). Bild: Uwe Zucchi/dpa

Doch beide Zwillinge erliegen ihren Verletzungen. Der Zustand der Mutter ist weiter kritisch, wie die "Bild-Zeitung" berichtet. Der Vater sei nicht in der Wohnung gewesen, als das Feuer ausbrach. Er kam erst später während der Löscharbeiten hinzu.

Der Schaden des Brands beträgt circa 150.000 Euro. Die Ursache ist auch am Freitag noch weiterhin unklar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser