27.01.2015, 10.21 Uhr

Zombie-Katze: Tot geglaubtes Haustier rettet sich nach 5 Tagen aus Grab

Haustier kehrt von den Toten zurück: In Florida befreite sich eine Katze nach fünf Tagen selbst aus ihrem Grab und lief zu ihrem Besitzer zurück. Wie kann das sein, sie war doch eigentlich tot?

«Die Rückkehr der Zombie-Katze» wäre nicht nur ein genialer Titel für einen schlecht produzierten Horrorfilm, sondern ist in Tampa im US-Bundesstaat Florida tatsächlich passiert. Der Stubentiger war eigentlich tot. Doch nach fünf Tagen kehrte sie auf mysteriöse Weise zurück ins Leben und befreite sich selbst aus ihrem Grab.

Lesen Sie auch: Katze rettet Baby vor dem Kältetod!

Nach fünf Tagen Totenruhe krabbelte die totgeglaubte Katze aus ihrem Grab. Bild: Screenshot YouTube / Fox13

Zombie-Katze entsteigt nach fünf Tagen einem Grab

Es war womöglich einer der schrecklichsten Tage im Leben von Ellis Hutson als er seine Katze Bart in einer riesigen Blutlache auf der Straße fand. Der Vierbeiner wurde von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Tierärzte konnten nur noch den Tod des Tieres feststellen. Hutson begrub die Katze in seinem Garten. Nach fünf Tagen geschah dann das Unfassbare: Quicklebendig saß Bart vor dem Haus seines Besitzers und wartete auf etwas zum Essen.

Auch lesenswert: Katze überlebt 36 Tage in Umzugskarton!

Katzen können alles
Götter, Helden, Millionäre
zurück Weiter

1 von 8

Die wundersame Rückkehr dauerte ganze fünf Tage. Laut Daily Mail ist bisher noch unklar, wie die Katze dies geschafft hat. Doch trotz der riesigen Freude, dass Bart noch am Leben sei, müsse nun alles getan werden, damit dies auch so bleibt.

Zweiköpfige Katze stirbt mit 15 Jahren! Erfahren Sie hier mehr darüber.

FOTOS: Faultiere und Co. Hässliche Tiere
zurück Weiter Blobfisch (Foto) Foto: news.de-Screenshot/Die Welt Kamera

Stark verletzt! Barts Kampf ums Überleben

Aufgrund des Autounfalls ist das Tier stark gezeichnet. Eine schreckliche Wunde klafft an ihrem Kopf. Doch trotz des gebrochenen Kiefers und eines zerstörten Auges ist die Samtpfote am Leben. Noch muss Bart einige Operationen über sich ergehen lassen. Doch Tierpfleger und Ärzte kümmern sich intensiv um seine Genesung. Die Tierpfleger glauben, dass sich Bart vor seiner Rückkehr einige Tage versteckte und erst später zu seinem Besitzer zurückkehrte.

VIDEO: Katze angelt auf zugefrorenem Teich
Video: clipkit/zoomin

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser