Rekordverdächtiges Alter: Zweiköpfige Katze stirbt mit 15 Jahren

Frankenlouie war etwas ganz Besonderes. Er hatte nicht nur zwei Gesichter. Der Stubentiger schaffte es mit seinem hohen Alter auch ins Guinness Buch der Rekorde. Doch nun ist die Januskatze gestorben.

Nein, sie sehen nicht doppelt. Diese Katze war nämlich etwas ganz Besonderes. Mit ihren zwei Köpfen schaffte es der Stubentiger sogar bis ins Guinness Buch der Rekorde. Doch nun ist Frank und Louie tot. Die ungewöhnliche Katze wurde stolze 15 Jahre alt.

Lesen Sie auch: Schweizer essen Katzen-Braten zu Weihnachten!

Die zweiköpfige Katze Frankenlouie ist mit 15 Jahren als weltweit älteste Januskatze gestorben. Bild: Screenshot Twitter / UberFacts

Zweiköpfige Katze starb an Krebs

Zwei Gesichter, zwei Münder, zwei Nasen und drei Augen: Das waren die Markenzeichen von Frank und Louie, der zweiköpfigen Katze. Vergangene Woche ist die berühmte Katze aus den USA gestorben. Wie ihr Besitzer Marty Stevens mitteilte, ist sie vermutlich an Krebs gestorben, so die Nachrichtenplattform oe24.at.

Verrückt! Eine Ziege mit acht Beinen: Lesen Sie hier mehr über diese verrückte Laune der Natur.

FOTOS: Faultiere und Co. Hässliche Tiere
zurück Weiter Blobfisch (Foto) Foto: news.de-Screenshot/Die Welt Kamera

Rekordverdächtig! Frankenlouie, die älteste Januskatze

Doch nicht nur das Antlitz des flauschigen Vierbeiners war rekordverdächtig. Auch ihr Alter war es. Die ungewöhnliche Katze wurde 15 Jahre alt. Dieses Alter erreichen sogar normale Artgenossen nur durch gute Pflege. 2012 schaffte es Frankenlouie ins Guinness Buch der Rekorde als älteste Januskatze. Als solche werden Katzen mit derartigen genetischen Fehlbildungen bezeichnet. Die Lebenserwartung dieser Tiere ist für gewöhnlich sehr gering.

Auch interessant: Türke findet zweiköpfigen Delfin am Strand.

Katzen können alles
Götter, Helden, Millionäre
zurück Weiter

1 von 8

Seltene Genkrankheit verdoppelte Gesicht

Die zweiköpfige Katze litt an einer seltenen Störung namens Diprosopus. Ein Teil des Gesichts wird dabei auf den Kopf dupliziert, so Yahoo Nachrichten. Trotz des doppelten Kopfes besaß das Tier aber nur eine funktionierende Speiseröhre sowie eine Luftröhre. Experten zufolge einer der Gründe, warum das Tier überhaupt so alt werden konnte.

FOTOS: Guinness-Buch Das sind die neuen Weltrekorde
zurück Weiter Hund Ozzy schaffte es am schnellsten, die Leine auf allen vier Pfoten zu überqueren. (Foto) Foto: Guinness World Records Kamera
VIDEO: Wie diese Katze um Futter bettelt, ist herzzerreißend
Video: zoomin.tv

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser