02.10.2014, 14.30 Uhr

Freizügiges Wohnungsangebot: FKK-WG in Münster sucht nackten Single

Wohnungen sind oftmals heiß begehrt, doch ob sich für diese WG in Münster so schnell ein Mitbewohner findet, ist fraglich. Denn neben dem Beziehungsstatus Single sollte der Neuankömmling bestenfalls 24 Stunden pro Tag nackt sein.

Das neue Semester hat begonnen und viele Studenten sind noch immer ohne Wohnung. In Münster sucht eine WG nach einem passenden Mitbewohner. Männlich oder weiblich ist egal, nur zwei Dinge sind ein absolutes Muss: Der Neuankömmling möchte bitte nackt und zudem Single sein.

Neue Nacktfotos! So haben Sie die Stars noch nie gesehen: Lesen Sie hier mehr.

Freizügiger Single gesucht! Eine WG in Münster wünscht sich einen neuen Mitbewohner. Am besten natürlich nackt und ungebunden. Bild: picture-alliance / dpa / epa Radim Beznoska

WG in Münster sucht Nackedeis

Nackt und Single sind eher ungewöhnliche Kriterien, die Wohnungssuchende erfüllen müssen. Doch wie Die Welt berichtet, scheint die WG in Münster weniger Wert auf Sauberkeit und soziale Verträglichkeit zu legen. Wichtiger scheint es der Wohngemeinschaft in der Stadt in Nordrhein-Westfalen zu sein, dass der/die neue Mitbewohner/in eine Aversion gegen Textilien auf der Haut an den Tag legt.

Auch interessant: Die wilden Nackt-Fantasien der Helene-Fans!

FOTOS: Nackte Tatsachen Hüllenlos für einen neuen Weltrekord
zurück Weiter Die spinnen die Briten: Im Adams- und Evakostüm machten sich 102 Inselbewohner 2010 einen schönen Tag im Freizeitpark Southend Pleasure Park in Ostengland. Dabei stellten sie gleichzeitig einen neuen Rekord im Nackt-Achterbahn-fahren auf. (Foto) Foto: picture-alliance / dpa / Peter J. Jordan Kamera

Kurioses Wohnungsangebot für FKK-Freunde

Die Anforderungen an den neuen Nudisten im Haushalt sind klar definiert. Der Untermieter sollte nach Möglichkeit kein Erasmus-Student sein. Das Alter sollte zwischen 18 und 25 Jahren liegen. «Das Spezielle an unserer WG ist, dass wir allesamt FKK-Freunde sind. Das heißt: Innerhalb der WG gibt es keinen Kleiderzwang (aber auch keinen Zwang, immer gänzlich nackt zu sein). Wir sind es gewohnt und finden es auch gut so. Besuche von Freunden oder Familie sind da keine Ausnahme», zitiert Die Welt das Wohnungsinserat auf einem Internetportal.

10 nackte Tatsachen aus aller Welt: Erfahren Sie hier mehr.

Kommunenleben in FKK-WG

Der neue Nackedei muss sich auch gar nicht schämen. Bisher leben bereits vier Frauen und ein Mann in der FKK-WG. Und der Freikörperkult wird hier wirklich zelebriert. Fotografieren und Filmen ist ein absolutes Tabu. Auch der Presse will man keinen Einblick in die Wohngemeinschaft geben.

In 10 Schritten zum Traum-Umzug
Profitipps von Kistenschleppern
zurück Weiter

1 von 10

Für den nackten Wohnspaß müssen Mieter auch nicht auf gewohnten Luxus verzichten. Für 295 Euro monatlich bekommen sie neben einem 25 Quadratmeter-Zimmer und Zentralheizung auch Kommunen-Feeling. Und das sogar völlig frei und ungezwungen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

VIDEO: Betrüger haben neues Ziel: Verzweifelte Wohnungssuchende

bua/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser