Missbrauch im Pferdestall: Vergewaltigt, ausgepeitscht und entführt!

Ein 26-Jähriger musste sich gestern in Halle vor Gericht verantworten. Der Mann entführte eine Frau, vergewaltigte sie, peitschte sie aus und hielt sie in einem Pferdestall gefangen. Das Perfide: Eigentlich hätte die Tat verhindert werden können!

Vergewaltigt und ausgepeitscht! Bild: news.de-Screenshot (Twitter/Jella)

In Handschellen wird der 26-jährige Sexualstraftäter gestern in den Gerichtssaal des Landgerichts Halle geführt. Der Mann muss sich für mehrere grausame Gewaltverbrechen vor Gericht verantworten. Weihnachten 2013 entführte der 26-Jährige eine Bäckerin und vergewaltigte sie.

Anklage gegen Karl Dall erhoben! Hat der Entertainer eine Frau vergewaltigt? Lesen Sie hier alles zu den Vergewaltigungsvorwürfen.

FOTOS: Kampusch und Co. Als Sexsklaven missbraucht

Vergewaltigt und ausgepeitscht! 26-Jähriger entführt Bäckerin

Kurz nach 5 Uhr früh schlenderte der junge Mann durch die Straßen in Naumburg. Er war kurz zuvor auf einer Party gewesen, trank Bier und Whisky und war längst nicht mehr nüchtern. Als er sah, dass in der Bäckerei in der Marienstraße schon Licht brannte, fasste er einen Plan:

Wie die Bild-Zeitung berichtete, stürmte der Angeklagte maskiert auf die Verkäuferin Mandy B. zu, hielt ihr die Hand vor den Mund und drückte ihr ein Messer an die Kehle. Anschließend fesselte er die junge Frau mit den Händen auf den Rücken und stieß sie in den Kofferraum seines Autos. Das angepeilte Ziel: Ein verlassener Pferdehof!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser