Schlafend und wehrlos: Vierfache Mutter vergewaltigt Mann

Eine 28 Jahre alte Amerikanerin brach zuerst in eine Wohnung ein, um im Anschluss einen Mann zu vergewaltigen, der in aller Seelenruhe in seinem Bett schlief. Als das Opfer aufwachte, forderte er seine Vergewaltigerin dazu auf, von ihm abzulassen. Doch wie von Sinnen machte die 28-Jährige einfach weiter.

Diese Nacht dürfte für den 31-jährigen Amerikaner der Schock seines Lebens gewesen sein. Wie die Bild-Zeitung berichtet, legte sich der Mann nach einer Party wie üblich in sein Bett. Doch gegen zwei Uhr nachts wurde er plötzlich durch etwas Schweres auf seinem Körper wach. Er traute seinen Augen kaum, als er diese öffnete und eine fremde Frau auf seinem Schoß erblickte, die mit ihm Sex hat. Seine Arme konnte er kaum bewegen, denn die Unbekannte hielt diese über seinem Kopf zusammen.

Lesen Sie auch: Vergewaltigt und gequält Sadisten-Paar hält Frau in Hundekäfig gefangen

Krasse Vergewaltigungsfälle
Gewaltverbrechen
zurück Weiter

1 von 62

Nach dem Einbruch folgte die Vergewaltigung

Der 31-Jährige forderte seine Peinigerin dazu auf, von ihm zu lassen, doch die Frau befahl ihm, leise zu sein, und machte unbeirrt weiter. Nach mehreren Versuchen schaffte es der Mann, sich zu befreien und die Frau wegzudrücken.

Lesen Sie hier: Männer missbrauchten 1400 Kinder in einer Stadt

Wie sich später herausstellt, handelt es sich bei der Vergewaltigerin um die Bekannte eines Bekannten, Chantae Gilman. Das Opfer selbst kennt seine Peinigerin kaum. Doch offenbar ist Gilman ein Junkie. Der 31-Jährige bezeichnet sie als Drogenkonsumentin.

FOTOS: Crystal Meth Der Stoff, aus dem Albträume sind
zurück Weiter Faces of Meth (Foto) Foto: Faces of Meth Kamera

Chantae Gilman: psychisch krank und drogenabhängig

Gilman selbst kann sich laut Bild-Zeitung nicht an diese Nacht, geschweige denn an den Sex mit dem Mann erinnern. Sich selbst bezeichnete sie als psychisch krank.

Laut New York Daily News ist Chantae Gilman Mutter von vier Kindern. Dieser Übergriff ist nicht ihr erstes Vergehen. Sie wurde bereits wegen Auto-Diebstahl und anderen Delikten verurteilt.

Lesen Sie auch: Junge Frau in Málaga von fünf Männern vergewaltigt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser