Raumfahrt: «Wie im Traum»: Astronaut Gerst meldet sich von der ISS

Baikonur - Mit einer ersten Videokonferenz nach der Ankunft auf der Internationalen Raumstation ISS hat sich der deutsche Astronaut Alexander Gerst bei seiner Familie gemeldet.

«Wie im Traum»: Astronaut Gerst meldet sich von der ISS Bild: Dmitry Lovetsky / Pool/dpa

«Der Flug war fantastisch», sagte der 38-Jährige bei der Schalte aus 400 Kilometern Höhe zum Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan. «Ich kann es noch nicht glauben, es ist wie im Traum. Der Blick auf die Erde ist super.»

Gerst sowie der Russe Maxim Surajew und der US-Amerikaner Reid Wiseman waren am frühen Donnerstagmorgen nach knapp sechs Stunden Flug an Bord einer Sojus-Kapsel an der ISS eingetroffen. Dort soll Gerst knapp ein halbes Jahr arbeiten.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser