Tiere: Kein Steak oder Gyros: Grillfleisch macht Hunde krank

Berlin - Der Hund kann noch so oft um den Grill herumschleichen: Halter sollten ihrem Vierbeiner auf keinen Fall etwas vom Steak oder von der Wurst abgeben.

Kein Steak oder Gyros: Grillfleisch macht Hunde krank Bild: David Ebener/dpa

Grillfleisch ist nichts für Hunde. Denn stark gewürzte oder marinierte Fleischstücke können beim Tier Magen-Darm-Reizungen, Nierenprobleme oder sogar lebensgefährliche Darmentzündungen auslösen. Darauf weist das Deutsche Tierschutzbüro hin.

Probleme macht auch rohes oder halbgares Schweinefleisch. Damit kann sich der Vierbeiner mit der tödlich endenden Aujeszkyschen Krankheit anstecken. Vorsichtig sein müssen Besitzer außerdem bei zwiebel- und knoblauchhaltigen Speisen wie Gyros. Frisst der Hund davon, kann das zu einer lebensbedrohlichen Blutarmut führen.

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser