: Bus stürzt in Abgrund: Sechs Tote in Kolumbien

Bogotá (dpa) - Ein Bus ist in Kolumbien mehr als 150 Meter in den Abgrund gestürzt: Sechs Menschen kamen ums Leben, darunter ein Kind. Mindestens 19 weitere Insassen wurden verletzt. Der Bus war in der Nähe der Gemeinde Apía, 200 Kilometer westlich von Bogotá in Westkolumbien, von der Fahrbahn abgekommen und in die Tiefe gestürzt. Die Ursache für den Unfall wird noch untersucht.

Empfehlungen für den news.de-Leser