: Vermisster Lotto-Gewinner verpasst Million

Stuttgart (dpa) - Sechs Richtige und doch kein Glück: Weil ein Lotto-Gewinner aus dem schwäbischen Bad Saulgau seinen millionenschweren Lotto-Gewinn nicht innerhalb von 13 Wochen abgeholt hat, geht ihm das Geld nun flöten. Die Gewinnsumme von mehr als 1,15 Millionen Euro komme in einen Topf für Sonderauslosungen des Deutschen Lotto- und Totoblocks, teilte Lotto Baden-Württemberg in Stuttgart mit. Auch eine mehrere Wochen lange, deutschlandweite Suchaktion nach dem vermeintlichen Glückspilz blieb erfolglos.

Empfehlungen für den news.de-Leser