Mit den richtigen Gewinnzahlen können Sie den Jackpot in Höhe von 4 Millionen Euro knacken. Welche Lottozahlen bei der aktuellen Ziehung vom Lotto am Samstag, 20.10.2018, gewonnen haben, verraten wir Ihnen hier auf news.de.

mehr »

Unglaubliche Verschwörungstheorie: Soldaten haben MH370 abgeschossen

Vom Boeing-Wrack des verschwundenen Flugs MH370 gibt auch mehr als zwei Monate nach dem mysteriösen Verschwinden keine Spur. Ein amerikanischer Autor hat jetzt angeblich eine Lösung. In seinem neuen Buch behauptet Nigel Cawthorne, dass Soldaten das Flugzeug abgeschossen haben.

Die Theorien um das Verschwinden von Flug Mh370 nehmen immer bizarrere Auswüchse an. Ein amerikanische Autor stellte die Hypothese auf, dass Soldaten das Flugzeug aus Versehen abschossen. Bild: Greg Wood / Pool/dpa

MH370 - vermisster Flug ist Futter für Verschwörungstheorien

Vielleicht bleibt das Verschwinden von Flug MH370 für immer ein Rätsel. Auch mehr als zwei Monate, nachdem die Boeing vom Radar verschwand, ist unklar, was mit dem Flugzeug der Malaysia Airlines wirklich passiert ist. Am 8. März startete die Boeing 777 in Kuala Lumpur mit dem Ziel Peking. An Bord 227 Passagiere, zum Großteil Chinesen. Doch nur eine Dreiviertelstunde nach dem Start war die Maschine weg. Vom Radar getilgt.

Bereits einige Wochen nach dem Unglück häuften sich Theorien, was genau passiert sein könnte.

Chronologie einer Suche
Flug MH370
zurück Weiter

1 von 13

 

Was geschah mit MH370? Nigel Cawthrone weiß die Antwort!

Der US-amerikanische Autor Nigel Cawthrone weiß angeblich die Antwort. In seinem Buch «Flight MH370 - The Mystery» stellt er eine schockierende Verschwörungstheorie auf. Nach Berichten von «Daily Mail» ist Cawthrone sich sicher, dass die thailändische Armee mit dem Verschwinden der Maschine zu tun hat.

 

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser