Internet: HTML5-Test: Was kann mein Browser?

Meerbusch – Moderne Webseiten setzen HTML5 ein. Doch längst nicht alle Funktionen werden von den gängigen Browsern unterstützt. Eine spezielle Webseite verrät, was der eigene Browser kann.

HTML5-Test: Was kann mein Browser? Bild: dpa

Moderne Webseiten setzen immer häufiger HTML5 ein. Das ist ein moderner Standard der Seitenbeschreibungssprache HTML, die Art und Gestaltung einer Webseite bestimmt. Browser interpretieren die HTML-Befehle und stellen die Webseite da. Doch nicht jeder Browser geht auf dieselbe Art und Weise vor, nicht alle HTML-Befehle werden verstanden. Darum ist es entscheidend, welchen Browser man benutzt - und auch welche Version. Denn das hat Einfluss darauf, was man am Ende im Browser sieht.

Deshalb stellt sich die Frage: Wie viele der Funktionen von HTML5 unterstützt der eigene Browser eigentlich? Die Entwickler der führenden Browser arbeiten unentwegt an neuen Features für Chrome, Firefox, Internet Explorer, Opera und Co. Sie wollen damit näher an die Vorgaben des W3-Konsortiums rücken, die festlegen, wie HTML5 sein soll. Um einen Browser auf HTML5-Fähigkeit zu testen, genügt es, die Webseite http://html5test.com zu besuchen.

Besucher erhalten das Ergebnis in einer praktischen Übersicht. Unter der Punktezahl erscheinen auch detailreiche Informationen, welche Funktionen vom verwendeten Browser unterstützt werden. Die Webseite verrät aber auch, bei welchen Features es Probleme gibt, da sie nicht oder nur teilweise genutzt werden können. Wer wissen will, wie sich die Unterstützung von HTML5 im Verlauf der letzten Browserversionen entwickelt hat , schaltet oben zum Tab «other browsers».

Hier geht's zum HTML5-Test

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser