: «Ballermann» soll offenbar Touristenpolizei bekommen

Palma de Mallorca (dpa) - Die spanische Polizei will die Sicherheit der Urlauber auf der Ferieninsel Mallorca verbessern. Die Zeitung «Diario de Mallorca» berichtet, die Strandgegend um den «Ballermann» solle eine Touristenpolizei bekommen. Dabei handele es sich um eine Dienststelle, in der sich die Urlauber in ihrer Sprache an die Beamten wenden könnten. Außerdem wollen mehrere Polizeieinheiten eine gemeinsame Arbeitsgruppe für mehr Touristenschutz bilden. Deren Hauptaufgabe soll den Kampf gegen fliegende Händler, Hütchenspieler oder Prostituierte, die Urlauber ausrauben, sein.

Empfehlungen für den news.de-Leser