: Justin Bieber äußert sich nach neuen Vorwürfen

Los Angeles (dpa) - Wieder Wirbel um Popstar Justin Bieber: Er soll versucht haben, einer Frau ihr Handy zu klauen - jetzt hat er sich indirekt zu diesem Vorwurf geäußert. Er liebe die Leute und er werde versuchen, nett zu sein, auch wenn die Dinge nicht fair seien. Man solle nicht an Gerüchte glauben, schreibt Bieber auf Twitter. Die Polizei in Los Angeles ermittelt wegen versuchten Raubes gegen den 20-Jährigen. Bieber soll einer Frau in einem Freizeitpark ihr Handy entrissen, später aber zurückgegeben haben.

Empfehlungen für den news.de-Leser