: Buschbrände in Kalifornien - Hunderte Häuser bedroht

Los Angeles (dpa) - Buschbrände in Kalifornien bedrohen in der Region um San Diego Hunderte Häuser. Nach Angaben der Zeitung «Los Angeles Times» konnten die rund 1000 Feuerwehrmänner noch verhindern, dass die Flammen, die sich bereits auf einer Fläche von rund 800 Hektar ausgebreitet haben, auf Wohnhäuser übergriffen. Die Polizei hatte 20 000 Bewohner aufgerufen, vorsorglich ihre Häuser zu verlassen. Feuerwehrmänner drangen in entlegene Canyons vor, um Brandherde zu löschen. Die Behörden mahnten Bewohner weiterhin zur Vorsicht, da die Brände wieder aufflammen könnten.

Empfehlungen für den news.de-Leser