: Rapper bekommt für Flucht mit Polizeiauto Bewährungsstrafe

Hannover (dpa) - Für seine wilde Flucht mit einem Polizeiauto hat der Gangster-Rapper Ma Boss eine Bewährungsstrafe bekommen. Das Amtsgericht Hannover verurteilte den Musiker zu neun Monaten Haft, die zur Bewährung ausgesetzt wurden. Außerdem bekam der 26-Jährige für Diebstahl und Betrug weitere 23 Monate Haft. Der Musiker hatte die Tat gestanden. Für die Polizei in Hannover war es vor knapp einem Jahr eine peinliche Panne: Der mit zwei Haftbefehlen gesuchte Rapper saß schon mit Handfesseln auf der Rückbank des Polizeiautos, als ihm die Flucht gelang.

Empfehlungen für den news.de-Leser