: Fehlalarm in Frankfurter Oper - Gebäude bei Premiere geräumt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Frankfurter Oper ist am Abend während einer Premiere wegen eines Fehlalarms vorübergehend geräumt worden. Nachdem der Alarm ausgelöst worden war, mussten die etwa 1700 Besucher das voll besetzte Gebäude verlassen, wie die Polizei mitteilte. Wegen eines technischen Defekts sei die Bandansage ausgelöst und die Besucher über Lautsprecher gebeten worden, die Oper zu verlassen. Ein ernsthaftes Problem habe aber nicht vorgelegen. Die Aufführung von «Don Giovanni» wurde dann fortgesetzt.

Empfehlungen für den news.de-Leser