Computer: So haben User überall dieselbe Firefox-Umgebung

Meerbusch - Firefox-Nutzer können Lesezeichen, Passwörter und Einstellungen zentral beim Hersteller in der Cloud speichern. So steht auf jedem Rechner mit Firefox dieselbe Umgebung zur Verfügung.

So haben User überall dieselbe Firefox-Umgebung Bild: dpa

Der kostenlos erhältliche und populäre Browser Firefox bietet eine praktische Funktion an: Wer ein Konto bei Hersteller Mozilla einrichtet, kann Lesezeichen, Passwörter, Add-Ons und Einstellungen zentral speichern. Großer Vorteil: Auf jedem Rechner oder Gerät mit Firefox-Browser steht einem dann die eigene, persönliche Umgebung zur Verfügung. Man muss sich nur mit seinem Mozilla-Konto anmelden.

Hersteller Mozilla hat das bisherige, vergleichsweise kompliziert einzurichtende Synchronisations-System durch ein deutlich einfacheres ersetzt. Firefox Sync erlaubt nun jedem, ganz bequem auf allen Geräten dieselben Lesezeichen, Passwörter und Add-Ons zu nutzen. Um das automatische Synchronisieren der eigenen Lesezeichen und weiterer Browserdaten in der Cloud zu aktivieren, den Firefox-Browser starten.

Oben rechts durch Anklicklen des Symbols mit den drei Strichen das Browser-Menü aufrufen. Am unteren Ende des Menüs folgt jetzt ein Klick auf «Bei Sync anmelden» und danach auf den großen Knopf «Einführung». Als nächstes die Mail-Adresse eintragen, ein Kennwort auswählen und dieses bestätigen.

Mehr Computertipps

Firefox downloaden

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser